Startseite
Wir über uns
Termine
Infos, neue Exponate
Presseberichte
Peter Arnold
Doris Beckmann
Bernd Raab
Helga Reichert-Engel
Karin H. Siegenbruk
Gästebuch
Kontakt / Impressum

Historie:

 Im Jahre 2000 schlossen sich einige begeisterte Kunstfreunde zu einem Verein zusammen. Ziel ist die gemeinsame Förderung der Kunst in den verschiedensten Stilrichtungen: Malerei, Skulpturen, Formen, Foto, Keramik, Schmuck um die Hauptthemen herauszustellen. Die ersten Stadener Künstlertage waren im Löwschen Schloss in Florstadt- Staden. Die Erbauer dieses Gebäudes war die Familie des Freiherrn von Löw zu Steinfurth.

Über dem Haupteingang befindet sich im Wappen der Familie ein Kranich. Der Kranich verkörpert Aufmerksamkeit und Wachsamkeit, jedoch frei von jeglicher Gewalt, eine mehr als zutreffende Aussage für den Zusammenschluss von Kunst schaffenden und Kunst  liebenden Menschen.

Mit freundlicher Genehmigung der Familie von Löw zu Steinfurth dürfen wir diesen Kranich, der als neues Symbol von unserem Vorsitzenden Winrich Bonerewitz künstlerisch gestaltet wurde, als Zeichen unseres Vereines verwenden. Dafür bedanken wir uns sehr.

Der Verein der Kraniche umfasst derzeit fast 40Mitglieder.

Es wird gemalt in: Öl, Öllasur, Pastellkreide, Aquarell, Acryl, Mischtechnik, Kohle, Rötel

Bildhauerarbeiten: Skuplturen aus verschiedenen Matwerialien: Arbeiten in Speckstein,

Alabaster, Holz, Ytong, Gips Puppenherstellung: Puppen aus ... Fotoarbeiten: .... Drucktechniken ... Schmuck .. Airbrush...  ect.

Hier haben wir die aktiven Mitglieder der Kraniche aufgelistet. Durch Anklicken des jeweiligen Namens kommen Sie auf die Infoseite des Künstlers.

EMail: info@kraniche-florstadt.de